“Hm, Der Fruchtzwerg schmeckt aber komisch.”

“Das ist eine Nespresso Kapsel!”

Witzig oder?! Die meisten Deiner Gewohnheiten sind, mal ehrlich gesagt, ein Fluch. Du bist Dir nicht mehr bewusst und erinnerst eher an einen Zombie. Viele Deiner Abläufe sind zu automatischen Programmen geworden, die Du nicht einmal mehr hinterfragst. Vor kurzem las ich folgende Geschichte:

Zwei Arbeitskollegen in der Mittagspause. Der Erste öffnet seine Brotdose und sagt: “Bäh ein Tomate Mozzarelle Brot. Ich mag kein Tomate Mozzarella”. Der Andere schweigt. So geht das die ganze Woche lang. Jedesmal “Bäh Tomate Mozzarella. Das mag ich doch überhaupt nicht.” Irgendwann reisst dem Kollegen der Geduldsfaden und er sagt: “Hör mal, wenn Du Tomate Mozzarella nicht magst, dann sagt doch Deiner Frau, dass Sie Dir etwas anderes schmieren soll!”. Schaut der Erste Ihn erstaunt an und sagt: “Wieso meiner Frau? Ich schmiere mir die Brote jeden Morgen selber!”.

Verstehst Du was gemeint ist. Wir lassen jeden Tag so viele Programme unbewusst ablaufen, und beschweren uns dann, dass uns unser Leben so wenig Freude bietet. Wenn wir es nur schaffen würden uns zu fragen “Wie fühlt sich das überhaupt für mich an?” könnten wir herausfinden was uns wirklich Freude macht.

Ein Teil von Dir

Aus diesem und noch vielen anderen Gründen haben wir die IntuitionsRebellen ins Leben gerufen. Intuition findest Du nicht in Deinem Kopf und es ist auch keine abgespeicherte Gewohnheit.

Intuition ist eine Stimme, ein Gefühl oder ein Bild, dass BLITZSCHNELL auftaucht wenn Du Dir eine Frage stellst. Und die Antwort kommt Dir so schnell und so leise; manchmal völlig zusammenhanglos oder als Gefühl sogar beängstigend, dass Du DICH ganz genau wahrnehmen musst, um es mitzubekommen.

Der enorme Vorteil Deiner Intuition liegt im Moment noch vollkommen ungenutzt herum. Und wenn Du das weißt oder es lernen und ausbauen willst, dann werde ein Teil der IntuitionsRebellen-Bewegung!

Die IntuitionsRebellen-Bewegung

Wir müssen uns austauschen und vernetzen um weiter zu kommen. Intuition kann man lernen und trainieren. Achtsamer zu sein und seine Wahrnehmung zu fördern sind notwendig um wieder intuitiver zu werden.

Die Stimme der Intuition ist leise, weil unser Alltag so verdammt laut geworden ist. Mittlerweile gibt es starke Kompetenzen in den unterschiedlichsten Bereichen (Pädagogik, Gesundheitsmanagement, Therapie).

UND in den unterschiedlichen Berufen und Lebensbereichen wachsen solche, die Intuition, menschliches Miteinander, Achtsamkeit und Wertschätzung in den Vordergrund stellen möchten. Wir sehen das Interesse überall. Sowohl Unternehmensberater, die Frisörin, der Broker, der Handwerker sind sich einig, dass in uns noch viel mehr steckt.

Die IntuitionsRebellen-Bewegung will Vernetzungsmöglichkeiten schaffen und gegenseitige Hilfestellung fördern.

Intuitionsrebellen
Herzlichst,
Charlotte Börnsen & Marc Gerhardt

Mind Potential Academy


Hier erhältst Du ständig aktuelle News über Medialität und Intuition:

Anrede:
Vorname:
Name:
E-Mail:

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Powered by WishList Member - Membership Software